LIEBSTER AWARD


Welch eine Überraschung und Freude über die Nominierung zum „LIEBSTER AWARD“

Ich bedanke mich bei Angelika und Dietmar Roselstorfer aus dem fernen Wien auf der Seite von Motorrad Kultur Reisen für meine Nominierung. Und ich freue mich, diesen Award nach den vorgegebenen Regeln weiter geben zu dürfen. Danke, danke, danke….


Aber erst einmal werde ich Eure Fragen beantworten:

1. Warum bloggst du über Motorradreisen?

Ich habe mich vor meiner ersten längeren Reise rund um die Ostsee in anderen Blogs/Websites gut informieren können. Und deshalb möchte ich auf diesem Wege etwas zurückgeben. Und darüber hinaus schätze ich die Kontakte und den Informationsaustausch mittlerweile sehr.

 

2. Was ist deine Reisephilosophie?

Safty first – dann Land und Leute achten – und zuletzt jede Sekunde genießen.

 

3. Reist du alleine, zu zweit oder in der Gruppe?

Sowohl als auch. Berichtet habe ich bislang über die sehr langen Reisen, die ich in Begleitung unternommen habe. Aber Kurztrips werden von mir auch gerne in der Gruppe oder auch alleine unternommen. Wie es gerade kommt.

 

4. Dein lustigstes Reiseerlebnis?

Auf der Tour mit Gerd hat uns sein Navi  am Anfang des Tages oft in die "Wüste" geschickt. Und so auch an einem Morgen in Polen. Mit dem Ergebnis, dass wir auf einem Bauernhof landeten und der Hofhund fast an Gerd Hosenbein hing. Da konnte ich mir doch ein Lachen nicht verkneifen ;-)

 

5. Wohin willst du nie wieder reisen und warum?

Diesen Ort habe ich noch nicht gefunden.

 

6. Gibt es eine Reise, die du dir nicht zutraust?

Ja leider, ich würde zu gerne durch die Mongolei mit dem Motorrad reisen. Aber das werde ich wohl kräftemäßig nicht mehr schaffen. Dazu müsste ich 20 Jahre jünger sein.

 

7. Was machst du, wenn du 1 Million Euro gewinnst?

So weiter wie bisher – vielleicht ein paar Wünsche meiner erwachsenen Kinder erfüllen?

 

8. Ich reise keinesfalls ohne mein….?

Meine Kamera und mein Tagebuch.

 

9. Haben dich deine Reisen als Mensch verändert?

Nein, das glaube ich nicht.

 

10. Wie finanzierst du deine Reisen?

Aus meinen Einnahmen als arbeitender Mensch.

 

11. Wieviel Zeit verwendest du für deinen Reiseblog/deine Reisewebsite?

Nach einer Reise steckte ich viel Arbeit und Zeit in meine Seite. Der Aufwand ist dann schon erheblich.

Wenn dann aber alles steht, kann ich mich auch gut zurücklehnen und genießen.


Und ich nominiere:

Thomas mit seiner Seite „Ins Unbekannte“

 

Bernhard mit seiner Seite „Aufs Mopped und weg….“

 

Bernd und Lars mit der Seite „bc-biketouren“

 

Anja und Peter mir der Seite "PAonTour"


Die Fragen die ich Euch stelle:

  1. Welche Reisen/Etappen habt Ihr als nächstes geplant?
  2. Was ist Euch wichtiger im Blog – das Bild/Foto oder die Sprache/Erläuterung?
  3. Gibt es Rituale auf Euren Reisen, an denen Ihr immer festhaltet?
  4. Welche Vorbereitungen trefft Ihr am Anfang der Saison für Euch?
  5. Wo möchtet Ihr unbedingt noch einmal mit dem Moped hin?
  6. Gibt es ein Erlebnis, wo Euch unterwegs Hilfe zuteil wurde?
  7. Was habt Ihr auf der Reise immer dabei und braucht es nie?
  8. Habt Ihr je mit dem Moped einen Strafzettel für „Falschparken“ erhalten?
  9. Stresst Euch Euer Blog/Eure Seite manchmal?
  10. Sind für Euch gute Kontakte oder gar Freundschaften durch den Blog/die Website entstanden?
  11. Was wünscht Ihr Euch für 2017?

Die Regeln für den LIEBSTER AWARD:

  • Danke demjenigen, der Dich nominiert hat und verlinke im Texte auf seien Blog/seine Website.
  • Beantworte die 11 Fragen, die derjenige, der Dich nominiert hat, Dir gestellt hat.
  • Nominiere 3-11 Blogger für den AWARD und schreiben sie unter Deinen Text.
  • Kreiere 11 Fragen, die Du den Nominierten stellst und schreibe sie unter Deinen Text.
  • Informiere Deine Nominierten über Telefon, Socia Media, Email etc. über den AWARD und Ihre Nominierung.

 

 

Viel Spaß

 

Martina