NAVIGATION


Auf meinem Motorrad nutze ich das iPhone 7 Plus zum Navigieren.

Als Apps dienen mir dazu die Software Navigon Europa und mittlerweile auch der Cruiser.

 

Vor der ersten Ostseeumrundung hat mir Gerd alle geplanten Routen per Dropbox als .gpx oder .gdb Datein zukommen lassen. Mit dem Program "RouteConverter" konnte ich die Routen in .txt Datein umwandeln und dann wiederum in Dropbox speichern. Auf diese Weise konnte ich während der Tour sämtliche Routen in Navigon öffnen.

 

Darüber hinaus war das Navigieren mit Navigon zum nächsten Zeltplatz zum Beispiel oder auf vorher am Gerät entwickelten Routen zuverlässig und problemlos möglich.

 

Wenn ich nicht voraus gefahren bin, dann habe ich zumindest immer die Karte mitlaufen lassen, um den Straßenverlauf im Blick zu haben.

 

Gerd hat auf seiner Tiger 800XC ein Garmin Zumo 660, das in einem Halter von Touratech montiert ist. Er ist am Anfang oft voraus gefahren und hat uns in der Regel sicher ans Ziel geführt.

 

Auch mein Mann Claus fährt auf seinem Motorrad mit dem iPhone 7 Plus und Navigon Europa sowie den Cruiser.

 

Die Fahrt nach Süd Norwegen und auch durch Irland und Schottland haben wir auf diese Art und Weise navigiert. 

 

Diese Touren haben wir mit der Internetseite MotoPlaner vorausgeplant. Von dieser Seite können wir direkt kostenlos die Routen als .txt Dateien runterladen und wiederum in der Dropbox speichern. So konnten wir Beide darauf zugreifen.

 

In diesem Jahr haben wir unsere auf MotoPlaner geplanten Touren auf der Cruiser App direkt gespeichert und dort aufgerufen und abgefahren.